48. Harzburger Musiktage Internationale Festspiele
09. - 17. Juni 2017
Zurück

Künstler-Rendezvous, 15. Juni 2013: Mitglieder der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und das Blue Chamber Quartett bieten ein musikalisches „Plauderstündchen“

Neue Wege werden beschritten, wenn die Festivalbesucher zu einem Rendezvous mit den Künstlern eingeladen werden. Das Bündheimer Schloß als gemütliches Plauderstübchen, in dem unter anderem Juri Gilbo und Roman Kuperschmidt mit Thomas Schindl, Soloschlagzeuger der Wiener Symphoniker, aus ihrem Künstler-Leben erzählen, Fragen beantworten und den Abend mit hochkarätiger „Hausmusik“ in unterschiedlichen Besetzungen bereichern.

Juri Gilbo, Chefdirigent des Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, schuf mit dem Spitzenorchester durch die Verbindung der legendären russischen Streicherschule mit den westeuropäischen Bläsertraditionen einen unverwechselbaren Klang. Der 1968 in St. Petersburg geborener Musiker zählt zu den aufregendsten Talenten der neuen Dirigentengeneration. Seinen internationalen Durchbruch feierte er 2007 mit einem sensationellen Debüt in der Berliner Philharmonie mit Standing Ovation.

Als „russischen Edelstein“ würdigt die russische Kulturkritik den Ausnahme-Klarinettisten Roman Kuperschmidt. Der 39-Jährige studierte am Russischen Staatskonservatorium sowie in Deutschland in Karlsruhe und Frankfurt. Im zarten Alter von 12 Jahren gab er sein erstes Solo-Konzert mit der Russischen Staatsphilharmonie Kazan. Im Verlauf seiner glänzenden Karriere heimste Roman Kuperschmidt viele internationale Preise, unter anderem beim DAAD-Wettbewerb in Frankfurt/ Main, ein. Neben seinen gefeierten Klassik-Interpretationen erwarb sich Kuperschmidt auch einen herausragenden Ruf als Klezmer-Interpret.

Thomas Schindl gründete 2005 in Göttingen das deutsch-österreichische Kammermusikensemble „Blue Chamber Quartet“. Seit 2007 agiert er als Schlagzeuger und Pauker bei den Wiener Symphonikern und musiziert im Projekt „Piano meets Percussion“. Als Solist ist er mit dem Wiener Concertverein im Musikverein Wien aktiv.